Interner Bereich

   
Wanderung in die Geschichte des Klosters Himmerod

Mit jedem Schritt den Klosterberg hinauf dringen wir tiefer ein in die Vergangenheit des Klosters, in die Zeit der – Erbauung bis zu den Anfängen auf dem Altenhof. Mit ein wenig Fantasie erleben wir den Betrieb der Transportkarren auf den Hohlwegen, die Arbeiten im Steinbruch und den Landwirtschaftsbetrieb auf dem Altenhof nach. Am Klosterberg und in der Talaue begegnen wir den Auswirkungen der Arbeiten vor Jahrhunderten und erkennen ihren Einfluss auf die Gegenwart. Diese Einsichten sind die Grundlage um den Auftrag des Klosters zu erfüllen: „Die Schöpfung bewahren“!

Angebot:
  • Wanderung über den Klosterberg Himmerod, ca. 6 km
  • Führung durch eine zertifizierte Natur- und Geoparkführerin
  • Dauer ca. 3,5 Stunden
  • Gruppen bis maximal 20 Personen

Highlights:
  • die alten Hohlwege tief im Wald
  • Steinbrüche und Abraumhalden
  • die Salmtal-Aue
  • Gelegenheit zur Einkehr im Klosterrestaurant



Marita Mosebach-Amrhein


Zertifizierte Gästeführerin Eifel (IHK), Gästeführerin und Studienreiseleiterin, Europäisches Gästeführerzertifikat des BVGD, Natur- und Geoparkführerin Vulkaneifel, Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin Eifel (ZNL)


Termine: 

siehe aktuelle Naturerlebnisbroschüre und auf Anfrage


Treffpunkt:

Kloster Himmerod, am Torbogen im Klosterhof


Preis:

Gruppen von 10-20 Personen 130,- €
Kleingruppentarif für 1-6 Personen 80,- €, 7. bis 9. Person je 13,- € zusätzlich


Kontakt und Anmeldung:
Marita Mosebach-Amrhein
Telefon: 06551 / 980066
E-Mail: marita.mosebach@web.de

Nähere Infos zu meiner Person